Präsenzgottesdienste fallen aus

Wegen der aktuellen Lage fallen in der Kirche bis einschließlich 07. März 2021 diese Veranstaltungen aus:

  • Bibelgesprächskreis
  • Dienstagabendkreis
  • Frauengesprächskreis
  • Instrumentalkreis
  • Kinderbibelsamstag
  • Kindergottesdienst
  • Kirchenchor
  • Krabbelgottesdienst
  • Meditativer Abendausklang
  • Nachmittagskreis
  • Posaunenchor…
  • Konfirmandenunterricht im November
  • Sowie alle Kindergruppen
  • (Tauf-) Gottesdienste

Wegen der aktuellen Lage fallen bis einschließlich 07. März alle Präsenzgottesdienste aus.
Aufgrund der nach wie vor ungünstigen Corona-Lage und der noch strenger gewordenen Einschränkungen bleibt es dabei, dass Kindergottesdienste sowie alle anderen Treffen, Veranstaltungen und Kurse vorerst nicht stattfinden dürfen. Gottesdienste werden zunächst bis einschließlich 07. März ausgesetzt.
Eine eventuelle neue Beschlusslage wird im Aushang und auf unserer Internetseite veröffentlicht.
Für alle Arten von Zusammenkünften in unserem Gemeindezentrum gelten unverändert die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln.

Auf unserer Übersichtsseite für Gottesdienste finden Sie unsere alternativen Angebote um dennoch einen Gottesdienste zu feiern. So bieten wir, neben der Möglichkeit sich aufgezeichnete Online-Gottesdienste anzusehen, ab März auch Live-Gottesdienste über die Software Zoom an.
Konfirmandenunterricht startet am 16. März und für die Katches geht es voraussichtlich wieder ab den 19. März los.

Ihre Pfarrerin
Christiane Fiebig-Mertin


Wir zitieren Martin Luther

Wenn du diesen Hirten kennst, so kannst du wider Teufel und Tod dich
schützen und sagen: Ich habe ja leider Gottes Gebote nicht gehalten; aber
ich krieche dieser lieben Henne, meinem lieben Herrn Christo, unter ihre
Flügel und glaube, dass er ist mein lieber Hirte, Bischof und Mittler vor Gott,
der mich deckt und schützt mit seiner Unschuld und schenkt mir seine Gerechtigkeit;
denn was ich nicht gehalten habe, das hat er gehalten, ja, was ich
gesündigt habe, das hat er mit seinem Blute bezahlt. Sintemal er ist nicht für
sich, sondern für mich gestorben und auferstanden, wie er denn hier spricht: Er
lasse sein Leben nicht für sich selbst, sondern für die Schafe. Also bist du denn
sicher, und muss dich der Teufel mit seiner Hölle zufrieden lassen; denn er wird
freilich Christo nichts anhaben können, der ihn schon überwunden
und dich, so du als ein Schäflein an ihn glaubst, schützt und erhält.

„Ich bin ein guter Hirte; ein guter Hirte lässt sein Leben für die Schafe.“ (Joh. 10,12)

Wir halten Sie hier auf dem Laufenden