Jugendfreizeit in den Herbstferien

Unsere Jugendfreizeit nimmt langsam Formen an. Es gibt bereits ein gutes halbes Dutzend interessierte Jugendliche, und die Eckdaten stehen jetzt auch fest:

Wir fahren am Sonntagvormittag, 9. Oktober, ab Rheindahlen Bahnhof mit dem Zug nach Oberhausen und werden am Mittwoch, 12. Oktober, gegen Abend wieder zurück sein. Wer ein Schokoticket besitzt, bringt dieses bitte mit, dann müssen wir keine Fahrkarte kaufen.

Ein Teil der Kosten wird von der Kirchengemeinde übernommen, die Teilnehmer zahlen einen eigenen Beitrag von 70,00 Euro, darin enthalten sind Fahrt, Unterkunft mit Vollpension, Ausflüge und Programm. Die Unterbringung erfolgt in 4-Bett-Zimmern mit eigenem Bad (WC und Dusche). 

Mitfahren können alle, die zum Zeitpunkt der Fahrt 11 Jahre oder älter sind.

Weitere Informationen bei Annemarie Köhler unter annemariekoehler@emlkg.de.

Anmeldungen gibt es ebenfalls unter dieser Mailadresse, im Gemeindebüro oder im Jugendbereich zu den jeweiligen Öffnungszeiten.

Anmeldeschluss ist der 12.09.2022! Aus organisatorischen Gründen können später eingehende Anmeldungen leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Das Haus liegt am Rande von Oberhausen in ländlicher Umgebung, aber mit einer guten Busanbindung ans Stadtzentrum. Die Unterbringung erfolgt in 4-Bett-Zimmern mit eigenem Bad (WC und Dusche) mit Vollpension.

Zusammengefasst die wichtigsten Punkte aus dem Elternbrief:

Die Fahrtkosten belaufen sich pro Teilnehmer/in auf 70 €. Um die Anmeldung zu bestätigen und verbindlich zu machen, überweisen Sie bitte nach Abschicken des Anmeldebogens diesen Betrag auf das Konto:

IBAN: DE11 3506 0190 1010 6940 23
BIC: GENODED1DKD (Bank für Kirche und Diakonie)
Verwendungszweck: HERBSTFREIZEIT OBERHAUSEN, NAME DES TEILNEHMERS   

Bezieher von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II (zuständig Jobcenter) oder Sozialhilfe, Wohngeld, Kinderzuschlag (zuständig Stadtverwaltung) können sich wegen eines Zuschusses aus dem Bildungspaket an die entsprechenden Stellen wenden. Es ist in einigen Fällen auch möglich, Zuschüsse über die Abteilung Wirtschaftliche Jugendhilfe des zuständigen Jugendamtes zu erhalten. 

Wir fahren gemeinsam mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus und Bahn, mit Umsteigen) und treffen uns am Sonntagmorgen, 09. Oktober 2022 am Parkplatz am Südwall 32. Von dort gehen wir dann gemeinsam zum Bahnhof Rheindahlen, wo wir mit der Deutschen Bahn abfahren. Die genaue Uhrzeit wird noch bekanntgegeben und hängt vom Fahrplan der DB ab. Zurückkommen werden wir am Mittwoch, 12. Oktober, am späten Nachmittag.

Neben der üblichen Bekleidung muss jede/r Jugendliche mitnehmen:
Regenjacke mit Kapuze, feste Schuhe oder Turnschuhe zum Wandern, Hausschuhe, 1 warmer Pullover, Handtücher, 1 kleinen Rucksack, 1 Plastik- / Metallflasche für Getränke, 1 Butterbrotdose, 1 Kopfkissenbezug, 1 Bettbezug, 1 Spannbetttuch. 

Außerdem geben Sie bitte am Abfahrtstag die Krankenkassenmagnetkarte und eine Kopie des Impfausweises an einen der Mitarbeiter ab. Taschengeld bitte nicht mehr als 20€ mitgeben. 

Ferner dürfen mitgenommen werden: Taschenlampe, Gesellschaftsspiele, Sportgeräte (Bälle, Tischtennisschläger, Federball), Fotoapparat, Mobiltelefon (eingeschränkte Nutzung). 

Die Betreuer behalten sich vor, die Mobiltelefone ggf. einzusammeln und nur zu bestimmten Zeiten zur Nutzung herauszugeben. Weitere elektronische Geräte wie Radios, Recorder, MP3-Player, i-Pod, Discman, Fernsehen, Laptop, Tablets, Videospielkonsolen usw. sind nicht erwünscht! Taschenmesser, Laserpointer und andere Waffen sind selbstverständlich verboten!

Bitte geben Sie entweder auf dem Anmeldebogen oder in einem separaten Schreiben für alle Medikamente, die Ihr Kind regelmäßig einnehmen muss, eine genaue Dosierungsanweisung an. Bitte sehen Sie auch davon ab, Ihrem Kind eine „Hausapotheke“ mitzugeben, da wir im Betreuerteam nicht berechtigt sind, ihrem Kind Bedarfsmedikamente wie z. B. Schmerztabletten, Hustensaft, Nasenspray etc. zu verabreichen. Medikamente dürfen zudem aus Sicherheitsgründen nicht auf den Zimmern gelagert werden, sondern werden vom Betreuerteam eingesammelt und sicher verwahrt. Bitte geben Sie alle Medikamente vor der Abfahrt bei einem Mitarbeiter ab. 

Da wir unser Gepäck selbst tragen und mehrmals umsteigen müssen, bitte möglichst nur eine Reisetasche / einen Koffer pro Person mitbringen. 

Von Besuchen und Anrufen während unserer Freizeit bitten wir abzusehen, in dringenden Ausnahmefällen bitte vorher mit mir oder einem der Mitarbeiter telefonieren. 

Anschrift: Begegnungsstätte Friedensdorf Oberhausen, Rua Hiroshima 1, 46147 Oberhausen

Vor der Fahrt laden wir die Jugendlichen noch einmal zu einem Informations- und Kennenlerntreffen ein. Der Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Bei weiteren Fragen können Sie mich kontaktieren unter 02161 / 5624788 
(Mo – Fr, 16 – 18 Uhr) oder per Mail unter annemariekoehler@emlkg.de.

Mit herzlichen Grüßen

Jugendleiterin Annemarie Köhler und das Betreuerteam der Ev. Martin-Luther-Kirchengemeinde


Wir fahren im Herbst in die Ferienfreizeit.