MeinGemeindeZentrum

MeinGemeindeZentrum ist eine partizipativ aufgebaute Plattform, die für den Kirchenkreis Gladbach-Neuss ein sicheres und digitales Netzwerk bietet. Zu Beginn der Pandemie traten Jugendliche mit dem Wunsch an das Jugendreferat heran, sich digital zu vernetzen? Schnell war ein Team von Ehrenamtlichen gefunden, die diesem Wunsch nachkommen wollten.

Das Internet bietet viele Plattformen, aber nicht alle Programme und Apps sind für die Kinder-, Jugend- und Gemeindearbeit geeignet. Das Team nutzt nun die Open-Source-Plattform MATTERMOST, um ein Netzwerk zu erschaffen, das vom Kirchenkreis selbst gehostet wird. Alle Daten liegen in der Hand des Kirchenkreises und werden datenschutzkonform verarbeitet –abgestimmt mit dem Datenschutzkoordinator. Unter MeinGemeindeZentrum.de (wichtig: OHNE www.) können sich Gruppen aller Generationen treffen und vernetzen, auch eine App fürs Handy herunterladen, um die Funktion der schnellen Kurznachricht zu nutzen und Pushnachrichten zu erhalten.

So könnten in einer Vision des Teams, datenschutzkritische Programme wie WhatsApp vermieden werden, der nächste Gottesdienst oder das nächste Konzert unkompliziert und breit beworben werden, die Ehrenamtlichen aus anderen Gemeinden zu einem Thema schnell kontaktiert werden.

Hinzu kommt die digitale Vernetzung innerhalb der eigenen Gemeinde, Spieleabende und Aktionen, die auf dem Server veranstaltet werden, und organisatorische Dinge, die durch einen Chat oder durch einen Video-Call schnell geklärt werden können.
Um die Sicherheit zu gewährleisten, muss das Team sich vergewissern, dass alle User und Userinnen aus dem Kirchenkreis Gladbach-Neuss stammen. Daher ist das Anmeldeverfahren mit einigen Fragen darauf ausgelegt, ausreichende Informationen über die Rolle einer Person zu erlangen.

Alle User und Userinnen unter 14 Jahren müssen zudem die Anmeldung mit ihren Erziehungsberechtigten ausfüllen. Da dabei die Erziehungsberechtigten ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, ist kein gesondertes Anmeldeformular mehr nötig.

Wichtig zu wissen ist, dass alle Administratoren Ehrenamtliche aus unterschiedlichen Gemeinden sind. Hilfe und Support werden angeboten, jedoch gibt es dafür keinen 24-Stunden-Service. Diese Plattform ein Experiment, weshalb das Team um Verständnis bittet, wenn es am Anfang noch Probleme oder offene Fragen gibt. Unter MeinGemeindeZentrum@ekir.de können Anregungen, Wünsche und Fragen an das Team geschickt werden.

Auf www.dasjugendreferat.de/meingemeindezentrum finden sich weitere Informationen und ein Button zur Anmeldung.

In den nächsten Wochen werden noch FAQs und Videos als Anleitung produziert. Nach den Sommerferien wird es noch einmal eine Seminarveranstaltung zu diesem Programm geben. Ein Termin wird frühzeitig kommuniziert.
Lernen Sie MeinGemeineZentrum.de kennen – wir würden uns freuen.

Das MeinGemeindeZentrum-Team