Neues aus dem Presbyterium

In unserer Sitzung am 11. Mai 2020 haben wir uns unter anderem mit den folgenden Themen befasst: Wir konnten alle Ausschüsse, Gremien und Ämter neu besetzen. Sollten Sie Ideen und Anregungen zu bestimmten Themen haben, können Sie uns diese gerne zusenden. Wir freuen uns immer über neue Denkanstöße und Impulse.

Eva Thelen, unsere Jugendleiterin, wird ihre Elternzeit um ein Jahr verlängern und wir freuen uns, dass Frau Köhler auch für dieses Jahr die Vertretung von Frau Thelen übernimmt. 

Das aufgrund von Corona eingestellte Kursangebot in unserer Gemeinde soll sukzessive unter bestimmten Voraussetzungen – Abstandsregel, Hygienekonzept – wieder aufgenommen werden. Nähere Informationen dazu wird es von den Kursleitungen geben. 

Die diesjährigen Konfirmationen sollen sofern möglich am 29.8., 30.8. und 6.9. stattfinden. Wir haben uns aus gegebenem Anlass für eine Aufteilung der Gruppen entschieden – mit insgesamt vier Gottesdiensten. Außerdem soll den Familien aber auch die Möglichkeit gegeben werden, die Konfirmation um ein Jahr verschieben zu können, um so evtl. eine größere Planungssicherheit zu erlangen.

Das Presbyterium hat auch beschlossen, sowohl die Feier zur 50jährigen Eigenständigkeit der Gemeinde als auch die Goldkonfirmation auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben, da wir aufgrund der derzeitigen Lage nicht wissen, ob und wie wir derartige Feierlichkeiten durchführen können.

Ulrike Gerst