Ökumenischer Kirchentag in Frankfurt – digital und dezentral

Der diesjährige ökumenische Kirchentag findet coronabedingt hauptsächlich digital und dezentral statt. Viele Veranstaltungen sind im Livestream bzw. nach der Aufzeichnung in der Mediathek zu sehen. Weitere Informationen zum Programm, zur Mediathek und zu bestimmten Veranstaltungen finden Sie auf der Internetseite www.oekt.de.

Auf folgende Veranstaltungen machen wir besonders aufmerksam:

Digital

– Der Eröffnungsgottesdienst am 13. Mai um 10 Uhr ist live in der ARD zu sehen, der Abschlussgottesdienst am Sonntag, 16. Mai um 10 Uhr im ZDF.

-Am Freitag, 14. Mai gibt es die Festveranstaltung live aus Frankfurt um 19 Uhr und die digitale Uraufführung des Oratoriums EINS um 20 Uhr im Livestream über www.oekt.de

– Der Samstag steht ganz im Zeichen der Podien und Gespräche. Von 9 bis 19 Uhr gibt es 10 Stunden lang digitale Begegnungen, Gespräche, Anregungen usw. im Livestream.

– Das Jugendreferat des Kirchenkreises streamt einen Jugendgottesdienst live am Samstag um 19 Uhr.

Dezentral

– Am Donnerstag, 13. Mai (Christi Himmelfahrt) bietet das Jugendreferat des Kirchenkreises Gladbach-Neuss eine Fahrradaktion mit Vorschlägen für individuelle Fahrradtouren (mit der Familie oder in kleinen Gruppen) und Anlaufpunkten in verschiedenen Gemeinden an.

– Die Martin-Luther-Kirchengemeinde beteiligt sich mit einer Station auf dem Platz vor der Kirche. Es gibt Erfrischungen, die Möglichkeit zum Toilettenbesuch und eine kleine Malaktion zum Kirchentagsmotto.Und natürlich die Möglichkeit zum Austausch und Gespräch – alles ganz coronakonform nach den dann gültigen Regeln. Hierzu sind auch Nicht-Radfahrer aus der Gemeinde herzlich eingeladen.

Annemarie Köhler