Sammlung für Siebenbürgen

7. und 8. April 2022, jeweils von 14.00 bis 18.00 Uhr im Gemeindezentrum Südwall 32

Es ist kaum zu glauben: Vor 40 Jahren wurde die Siebenbürgenhilfe in Mönchengladbach von dem Ehepaar Paulini gegründet. Die Martin-Luther-Kirchengemeinde schloss sich diesem Vorhaben bald an. Ich erinnere mich noch gut, wie wir mit Hilfe vieler Gemeindemitglieder Lebensmittelpakete packten und sie an kinderreiche Familien in Siebenbürgen/Rumänien schickten. Später überwiesen wir auch Geldbeträge an ältere bedürftige Personen. Es entstand eine rege Kommunikation mit vielen dankbaren Empfängern.

Nun im Jahre 2022 ist die Hilfe und Unterstützung durch die Corona-Pandemie immer noch sehr wichtig, da es keine staatliche Unterstützung für in Not geratene Menschen in Rumänien gibt. Darüber hinaus sind die Preise stark gestiegen, und die Menschen sind froh, wenn sie für kleines Geld in den Secondhandläden der gemeinnützigen Organisationen einkaufen können. Ebenso können die Betreiber der Second-hand-Läden mit dem Erlös die Mitarbeitenden bezahlen und Menschen unterstützen, die einen Arztbesuch oder ein Medikament nicht bezahlen können.

Hilfsmittel wie Rollatoren, Inkontinenzartikel und Gehhilfen werden ausschließlich an die Diakonie und Caritas geliefert, die Hilfeeinrichtungen für Alte und Menschen mit Behinderung unterhalten und Menschen bei der häuslichen Pflege von Angehörigen unterstützen.

Weitere Informationen: Edda Schmidt Telefon 02161-584955

Gesammelt werden: Gut erhaltene und saubere Bekleidung für Kinder, Männer und Frauen; Haushaltstextilien; Haushaltsgegenstände (Geschirr und Besteck nur zusammenhängend); Spielsachen; Kinderwagen; Hilfsmittel wie Rollatoren, Rollstühle und Gehhilfen.

Die Spenden sollten in einem wertigen Zustand, sauber, nicht defekt und in Kartons oder festen Kunststoffsäcken verpackt sein. Die Siebenbürgenhilfe ist kein Ort für Haushaltsauflösungen! Nicht angenommen werden Möbel, Lampen, Elektrogeräte, Teppiche, Matratzen, Oberbeמּen und Kopfkissen.

Bitte bringen Sie die Spenden erst zum angegebenen Zeitpunkt in reißfesten Säcken oder Kartons!

Wir sind auch sehr dankbar für jeden finanziellen Beitrag:
Diakonisches Werk Mönchengladbach e. V.
IBAN: DE95 3105 0000 0000 2139 34 · „Siebenbürgenhilfe“

Helfende Hände während der Sammlung sind uns sehr willkommen!

Ehemaliger Bericht aus 2021:

Rumänien und auch die Region um Hermannstadt waren und sind noch von der Corona-Pandemie stark betroffen. Nach zwei großen Lockdowns haben viele Menschen neben vielen anderen Einschränkungen ihre Arbeit verloren. Um so dringender wird Ware in den Second-Hand Läden gebraucht, die für einen geringen Obolus an die Menschen abgegeben wird. Im Februar brachte bereits ein 40t LKW Sachspenden der Siebenbürgenhilfe des Diakonischen Werks nach Siebenbürgen (siehe Foto) und auch für März ist ein weiterer Transport geplant.

40t LKW mit Sachspenden

Für all Ihre Hilfe Herzlichen Dank!